Gesund durch Massage

Startseite » Wellness » Gesund durch Massage

Die Massage ist eine uralte Heilmethode, bei welcher auf Haut, Muskeln und Bindegewebe mit mechanischen Reizen wie Dehnung, Zug und Druck eingewirkt wird. Dies geschieht entweder manuell oder mit Hilfe von technischen Geräten wie z. B. Massagestühlen oder -handschuhen.

Die Massage ist eine uralte Heilmethode, bei welcher auf Haut, Muskeln und Bindegewebe mit mechanischen Reizen wie Dehnung, Zug und Druck eingewirkt wird. Dies geschieht entweder manuell oder mit Hilfe von technischen Geräten wie z. B. Massagestühlen oder -handschuhen. Massiert wird meist der ganze Körper, bei speziellen Beschwerden werden Teilkörpermassagen, wie Fuss- Bein oder Bauchmassagen, durchgeführt. Dabei kann auf viele verschiedene Arten massiert werden, u. a. mit Aromaölen, heißen Steinen oder Ayurveda. Alle Methoden haben jedoch eines gemeinsam: Sie wirken nicht nur entspannend, sondern fördern insgesamt die Gesundheit. Unter www.mexxis-beautyconcept.de finden Sie Informationen und Angebote zum Thema Gesundheit und Massagen.

Die ersten positiven Effekte spürt man schon während einer Massagebehandlung: Körper und Geist sind entspannt, Stress wird abgebaut, die Muskeln werden gelockert. Akute Beschwerden wie Verspannungen werden schnell beseitigt. Doch eine Massage fördert die Gesundheit des ganzen Körpers und bewirkt vieles, was Sie nicht sofort spüren. So wird die Durchblutung gefördert, der Blutdruck gesenkt und die Pulsfrequenz herabgesetzt. Nach Massagebehandlungen heilen Wunden schneller und Schmerzen werden gelindert. Sogar innere Organe können durch Massagen positiv beeinflusst werden. Längst wird die Massage als Heilmethode auch in der Schulmedizin anerkannt und vorwiegend von Physiotherapeuthen angewandt. Mittlerweile gehören Massagen jedoch auch zum Standardprogramm aller Wellnessoasen. Über die verschiedenen Angebote und Massageformen können Sie sich im Internet informieren.